ANZEIGE

Augsburg - Der FC Augsburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torhüter Simon Jentzsch um ein weiteres Jahr bis 2013 verlängert. Der 35-Jährige Schlussmann, der seit 2009 in Augsburg spielt und bisher 87 Spiele für den FCA bestritt, hat seinen Kontrakt unabhängig der Spielklassenzugehörigkeit verlängert.

"Meine Familie und ich fühlen uns in Augsburg und beim FCA sehr wohl und wir waren uns in einem zweiminütigen Gespräch einig, weil Verein und ich auf einer Wellenlänge liegen. Ich möchte der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen und die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen", erklärte Simon Jentzsch.

"Alles daran setzen, in der Bundesliga zu spielen"

"Auch wenn ich unabhängig von der Spielklasse verlängert habe, so werden wir alles daran setzen, im nächsten Jahr in der Bundesliga zu spielen", so der Torhüter.

"Simon hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren nicht nur auf dem Platz höchsten Respekt erarbeitet. Er ist ein Spieler, der auch außerhalb des Feldes vorangeht. Daher freuen wir uns, dass er ein weiteres Jahr beim FCA bleibt", sagte Augsburgs Geschäftsführer Andreas Rettig.