ANZEIGE

Bremen - In der 2. OBM-Liga sind weitere Entscheidungen gefallen, denn mit 1860 Riemerling und den Nordhorn All Stars stehen die Absteiger drei und vier fest. Wer noch den bitteren Gang in die Drittklassigkeit antreten muss, wird sich in Runde 34 entscheiden.

Gleiches gilt für das Aufstiegsrennen, in dem die -BC- Flying Finns mit 56 Punkten auf Platz 4 noch Außenseiterchancen auf den Relegationsplatz haben. Mit den besten Karten geht Tabellenführer Dragons Cologne in den Showdown, der ein Heimspiel gegen Dortmund vorsieht. Gdansk und die Red Sox haben beide 59 Punkte auf dem Konto und treffen pikanterweise direkt aufeinander - ein echtes Finale also. Sollte Gdansk das Spitzenspiel gewinnen, könnten die Flying Finns noch an den Red Sox vorbeiziehen.

Team Tivoli bangt um den Klassenerhalt

Cologne ging beim Team Tivoli schnell mit 2:0 in Führung, weil Adrian Ramos und Marco Reus einmal mehr ihre Torjägerqualitäten unter Beweis stellten. Doch der Anschlusstreffer von Max Kruse unmittelbar vor der Pause gab den Hausherren um Coach "Aachener" neue Hoffnung. Trotz einiger Möglichkeiten im zweiten Durchgang reichte es auch wegen des starken Cologne-Torwarts Bernd Leno trotzdem nicht mehr zum Remis, so dass Tivoli mit 48 Zählern jetzt sogar noch um den Klassenerhalt bangen muss.

Gleiches gilt auch Schwarz-Gelb Essen, das nicht über ein 1:1-Unentschieden in Nordhorn hinaus kam. Für die All Stars bedeutete dieses Resultat den Abstieg, während die Essener von Manager "M. Faber" mit einem Heimsieg gegen Boruspor-II alles klar machen können.

Gdansk oder doch die Red Sox

Absolute Hochspannung verspricht am letzten Spieltag die Begegnung zwischen dem FC Gdasnk und den Red Sox. Beide Mannschaften liegen punktemäßig gleichauf, allerdings hat Gdansk das bessere Torverhältnis, so dass User "chris30" ein Remis reichen würde, um sicher aufzusteigen. Die Sox müssen dagegen auf Sieg spielen, denn Schützenhilfe von BVB-09-Dortmund (zu Gast bei Dragons Cologne) ist eigentlich nicht zu erwarten. Aber am letzten Spieltag sind ja schon oft die verrücktesten Dinge im Fußball passiert....

Oliver Mumm