ANZEIGE

Mönchengladbach - Amin Younes verlässt Borussia Mönchengladbach und wechselt zum niederländischen Erstligisten Ajax Amsterdam, wo er heute einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb.

"Wir haben mit Ajax eine gute Lösung gefunden, auch was die Zukunft betrifft. Dementsprechend sind alle Beteiligten zufrieden"", so Borussias Sportdirektor Max Eberl. Der 21-jährige Younes, der im Alter von sechs Jahren zu Borussia gekommen war und sämtliche Juniorenteams durchlief, kam bei den Profis zu 28 Pflichtspieleinsätzen (ein Tor). Hinzu kamen 37 Einsätze (vier Tore) für Borussias U23 in der Regionalliga West. In der vergangenen Spielzeit war Younes, der 18 U21-Länderspiele (drei Tore) für Deutschland bestritt, von Borussia an den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.