Köln - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Und beim Adventskalender von bundesliga.de wartet hinter jedem Türchen ein Schmankerl aus der Bundesliga-Historie.

Der 17. Dezember 2014 wird Fans von Eintracht Frankfurt noch lange im Gedächtnis bleiben. Im Heimspiel gegen Hertha BSC lagen die Gastgeber bis in die Nachspielzeit mit 2:4 zurück. Dann kam Alexander Meier. Der "Fußballgott" der Eintracht-Fans wurde seinem Spitznamen an diesem Tag gerecht und erzielte kurz vor dem Abpfiff noch zwei Treffer. Das verrückte Ende dieses Spiels seht Ihr oben im Video.