ANZEIGE

Köln - Während sich die meisten Bundesliga-Stars bereits im Urlaub befinden oder auf das letzte Länderspiel der Saison 2014/15 vorbereiten, kämpfen die besten Frauenteams der Welt in Kanada um den Weltmeistertitel. In FIFA 16 bekommen aller Gamer zum ersten Mal die Möglichkeit, das Spiel von zwölf Frauen-Nationalmannschaften mit dem Controller zu bestimmen. Als eines der meistgewünschten Features der letzten Jahre ist das ein wichtiger Meilenstein für unser Spiel und auch für den Sport.

FIFA 16 beinhaltet acht der aktuellen zehn Topmannschaften der FIFA Frauen-Weltrangliste. Neben der deutschen Nationalmannschaft sind auch Australien, Brasilien, Kanada, China, England, Frankreich, Italien, Mexiko, Spanien, Schweden und die USA Die Teams werden im Anstoß-Modus, bei Offline-Turnieren und in Online-Freundschaftsspielen verfügbar sein.

Authentischer Auftritt der Damen

Über die letzten Monate hat wir mit den Verbänden zusammengearbeitet, um Headscans, Gesichtsausdrücke und Frisuren der Frauen-Nationalspielerinnen aufzunehmen. Unsere mobile Headscanning-Einheit war bei verschiedensten Turnieren oder Events weltweit dabei, um diese Aufnahmen anzufertigen. Außerdem haben wir Spielerinnen der Kanadischen und US-Amerikanischen Nationalmannschaften in unser Capture Lab in Burnaby eingeladen, um Spielerbewegungen aufzunehmen und mit ihrer Unterstützung neue Spielermodelle zu entwickeln.

Für mehr Informationen zu den Frauen-Nationalmannschaften in FIFA 16 besuche unsere dedizierte Feature-Seite. Dort findest du unter anderem Behind-The-Scenes Capture-Material und ein Interview mit der deutschen Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán. FIFA 16 wird ab dem 24. September 2015 auf Origin für PC, für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 erhältlich sein.