ANZEIGE

Cottbus - Der FC Energie Cottbus begrüßt in dieser Woche zwei junge Torhüter zum Probetraining. Von Montag bis Mittwoch wird der 20 Jahre alte Jonas Wieszt vom VfB Stuttgart am Training der Profimannschaft teilnehmen. Ihn löst von Mittwoch bis Freitag Daniel Lück (21 Jahre) von der TSG Hoffenheim ab.

Unterdessen sind Konstantin Engel und Martin Kobylanski zu Auswahl-Berufungen unterwegs. Der Rechtsverteidiger des FC Energie weilt bei der kasachischen Nationalmannschaft, der Stürmer folgte der Einladung zum polnischen U-19-Team. Beide werden am Donnerstag in Cottbus zurück erwartet.