ANZEIGE

Mannschaft, Trainer und medizinische Abteilung des FSV Frankfurt sind am Donnerstag ins Trainingslager nach Antalya/Türkei aufgebrochen.

Dennis Hillebrand, dessen Verletzung besser heilte, als erwartet, wird am Montag der Mannschaft nach reisen. Bis dahin wird er in Frankfurt weiter in einem Reha-Zentrum an seiner Genesung arbeiten.

Patric Klandt wird Aufgrund eines grippialen Infekts voraussichtlich erst am Sonntag in die Türkei reisen. Zurzeit hat der Torwart hohes Fieber und kann nicht trainieren.

Ansonsten sind alle Spieler an Bord. Lediglich Youssef Mokhtari wird noch aufgrund einer Grippe noch einige Tage nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, ist aber trotzdem mit der Mannschaft in die Türkei geflogen.