ANZEIGE

Zwei Rückkehrer im Training des FC Hansa Rostock: In Simon Tüting, der zuletzt wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel kürzer treten musste, sowie Kristian Lisztes, der aus organisatorischen Gründen zwei Tage in seiner ungarischen Heimat weilte, sind zwei Hansa-Profis wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Nur Fahrradfahren konnten dagegen Regis Dorn (Probleme in der Kniekehle), Gledson (Achillessehne) und Fin Bartels (nach Zahnarztbesuch).

Überhaupt nicht trainieren durften Orestes, der nach einer Zerrung im Training therapeutisch behandelt wurde, und Benjamin Lense, der nach seinem Magen-Darm-Infekt allerdings hoffen darf, in Kürze wieder mit Lauftraining beginnen zu können.