ANZEIGE

Taktische Disziplin, sicherer Torabschluss und eine gesunde Zweikampfhärte - das sind die Tugenden, die der SVWW beim kommenden Heimspiel gegen des FSV Frankfurt in die Waagschale werfen will, um den ersten Dreier einzufahren. Und darauf wurde auch im Training Wert gelegt.

Beim heutigen Training nicht dabei sein konnten Kristjan Glibo wegen seiner Knöchelverletzung und Marc Birkenbach wegen eines Infekts. Neuzugang Erwin Koen ließ sich heute Morgen untersuchen.