ANZEIGE

Bochum - Abwehrspieler Lukas Sinkiewicz wird dem VfL Bochum 1848 in diesem Jahr wohl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Der Abwehrspieler unterzieht sich am Montag, 28. November, einer Arthroskopie am linken Knie.

Meniskus wird geglättet

In Absprache mit Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer wird der Meniskus von Dr. Peter Schäferhoff in Köln geglättet. Sinkiewicz muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen pausieren.

Der 26-jährige Defensivakteur wechselte vor der laufenden Spielzeit ablösefrei vom FC Augsburg an die Castroper Straße. Für den VfL hat der dreimalige Nationalspieler bisher zehn Liga- und zwei Pokalspiele bestritten.