ANZEIGE

Der MSV Duisburg muss mindestens vier Wochen auf seinen Torhüter Tom Starke verzichten.

Starke zog sich im Spiel bei 1860 München am vergangenen Montag eine Fraktur des Daumengrundgliedes zu. Für ihn wird Marcel Herzog im Tor der Zebras stehen. Raphael Koczor nimmt den Platz auf der Ersatzbank ein.

"Marcel hat mein vollstes Vertrauen. Er ist topfit und brennt am Freitag auf seinen Einsatz", sagte MSV-Trainer Rudi Bommer. "Für Tom tut es mir zunächst einmal leid. Aber ich freue mich natürlich riesig auf mein erstes Spiel für den MSV. Als Ersatztorwart muss man immer damit rechnen, dass es plötzlich los geht und sich auch so vorbereiten. Das habe ich immer gemacht", so Marcel Herzog.