ANZEIGE

Aachen - Alemannia Aachen muss am kommenden Freitag beim Heimspiel gegen den FSV Frankfurt auf Schlussmann Boy Waterman verzichten.

Der Keeper leidet immer noch unter den Hüft-Problemen, die ihn schon beim Spiel gegen die SpVgg. Greuther Fürth zum Zuschauen zwangen. "Er soll sich in der Länderspielpause jetzt mal zehn Tage lang auskurieren", sagt Trainer Friedhelm Funkel. David Hohs kommt damit zu seinem zweiten Saisoneinsatz.

Ob Anouar Hadouir mitwirken kann, bleibt abzuwarten. Der Marokkaner verletzte sich im Mittwochstraining bei einem Zweikampf am Knie. Eine prompte Untersuchung erbrachte keinen schwerwiegenden Befund, ob der Spielmacher einsatzbereit ist, entscheidet sich kurzfristig.