Köln - Die Samstagspartien in der 2. Bundesliga stehen ganz im Zeichen des Abstiegskampfs: Erzgebirge Aue, derzeit auf dem Relegationsplatz, empfängt das Spitzenteam Hannover 96, während Tabellenvorletzter Arminia Bielefeld zum 1. FC Heidenheim reist. bundesliga.de versorgt Sie mit allen wichtigen Infos zu den Begegnungen.

>>> Alle Spiele gibt es ab 12.45 Uhr hier im Liveticker!

1. FC Heidenheim - Arminia Bielefeld

Vor den eigenen Fans konnten die Heidenheimer im neuen Jahr noch keinen Sieg einfahren, insgesamt läuft es für den FCH 2017 nicht optimal. Da kommt ein Heimspiel gegen die auswärtsschwächste Mannschaft wohl gerade recht, doch Coach Frank Schmidt warnt vor den Bielefeldern: „Arminia wird alles auf eine Karte setzen, um da hinten rauszukommen. Aber das ist Chance und Risiko zugleich.“

Für die Gäste sind im Abstiegskampf Punkte nahezu Pflicht - zehn Zähler konnten sie in den letzten fünf Spielen einsammeln, sich aber nicht aus der gefährdeten Zone absetzen. Dennoch ist Arminia-Coach Jeff Saibene vor der Partie in Heidenheim optimistisch: „Die Mannschaft ist stabil und kann mit jedem Gegner mithalten – das ist wichtig und gibt dem Team Vertrauen. Wir haben auch viele Tore geschossen, das sehe ich positiv. Im Großen und Ganzen sind wir auf einem guten Weg.“ 

>>> Alle Infos zu #FCHDSC im Matchcenter

Erzgebirge Aue - Hannover 96

Drei Heimspiele unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco, drei Erfolge für Erzgebirge Aue. Kaum verwunderlich, dass die Sachsen auch gegen Hannover auf den Heimvorteil setzen: "Wir zählen auf unsere Fans als zwölfter Mann", sagt Tedesco, der sein Team nicht als krassen Außenseiter sieht: "Ich würde eher sagen, es trifft eine Mannschaft, die oben steht, auf eine, die unten steht - und Hunger auf Erfolge hat, und das sind wir."

96 will derweil nach dem wichtigen Erfolg im Niedersachsenderby im Erzgebirge nachlegen: "Auch wenn noch nicht alles funktioniert, sieht man doch schon, dass die Jungs das versuchen und da müssen wir in Aue weitermachen", erklärt Hannovers Trainer Andre Breitenreiter, der viel Respekt vor den Gastgebern hat: "Wenn wir uns die letzten sechs Spiele - seit dem Trainerwechsel in Aue - anschauen, fahren wir eigentlich zu einem Spitzenspiel."

>>> Allle Infos zu #AUEH96 im Matchcenter

>>> Alle Spiele gibt es ab 12.45 Uhr hier im Liveticker!