ANZEIGE

Der MSV Duisburg ist beim Hallenfußball-Cup im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

Die "Zebras" unterlagen in beiden Gruppenspielen ihren Kontrahenten und mussten damit frühzeitig die Koffer packen. Besser lief es für den zweiten Teil der Mannschaft beim Tunier in Riesa. Als ungeschlagener Gruppenerster unterlag man im Halbfinale gegen Energie Cottbus. Im "kleinen Finale" gab es eine 5:6-Niederlage gegen die Auswahl "Global United".