ANZEIGE

Energie Cottbus gewann nur eines der letzten elf Spiele (2:0 gegen Aue, 23. Spieltag). Zudem kassierte Cottbus schon elf Niederlagen - mehr waren es nach 26 Runden noch nie für Energie in der 2. Liga.

  • An den ersten 18 Spieltagen stand Cottbus immer in der oberen Tabellenhälfte, jetzt ist man auf Rang 11 abgerutscht. Der Grund dafür liegt in der Rückrunde, in der Energie nur sieben Punkte holte - nur Rostock sammelte weniger Punkte (sechs).

  • St. Pauli hatte nach 26 Spieltagen in der 2. Liga noch nie so eine gute Bilanz wie aktuell (50 Punkte). Dennoch belegen die Hamburger nur Rang 4 (schon zum 13. Mal in dieser Saison).

  • Zuletzt verlor St. Pauli schon zum dritten Mal in der Rückrunde (so oft wie in der kompletten Hinserie) - wie schon in Ingolstadt (0:1) und Aachen (1:2) bei einem Abstiegskandidaten (in Aue 1:2).

  • Nur drei Mal blieb St. Pauli torlos - keiner seltener. In der Rückrunde gehört St. Pauli mit nur neun Toren in neun Spielen aber zu den schwächsten Teams. In den letzten fünf Partien gelang sogar nie mehr als ein Treffer.

  • In der Rückrunde musste St. Pauli aber auch nur sieben Gegentore hinnehmen (keiner weniger) - in der Hinrunde hatte man mit 20 Gegentoren noch die schwächste Defensive der fünf Aufstiegskandidaten.

  • Cottbus hat 38 Gegentore kassiert - eines mehr als vor einem Jahr beim Vereinsnegativrekord (am Saisonende waren es damals dann 52).

  • Nur ein Mal erzielte Energie mehr als zwei Tore (3:3 gegen Eintracht Frankfurt, 7. Spieltag) - keiner seltener. In der Rückrunde gelangen sogar nur Aachen weniger Tore (sechs) als Energie (sieben).

  • Nur St. Pauli gewann fünf Mal nach einem 0:1-Rückstand (gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht), zwei weitere Male gab es dann ein Remis.

  • Cottbus gewann gegen St. Pauli nur eines von neun Zweitligaspielen (bei je vier Niederlagen und Remis): 3:2 zuhause im Mai 2000.

  • Der letzte Heimsieg der Kiezkicker gegen Energie liegt schon über zehn Jahre zurück: Am 20. Oktober 2001 gewann St. Pauli in der Bundesliga zuhause mit 4:0 gegen Cottbus.