ANZEIGE

Ingolstadt und Freiburg trafen nie zuvor in einem Pflichtspiel aufeinander.


  • 1979/80 verbrachte der Sport-Club die Saison der 2. Liga Süd zusammen mit den beiden Vorgängerklubs der Schanzer, ESV und MTV Ingolstadt.

  • Gegen die Eisenbahner gab es 2 Siege, gegen den MTV 2 Pleiten.

  • Die Schwarzwälder standen seit ihrem Abstieg 2005 an 3 Spieltagen auf Rang 1 - jeweils setzte es dann am nächsten Spieltag eine Niederlage für den SC, wie auch zuletzt gegen Mainz.

  • Top-Torjäger der 2. Liga - jedenfalls der ersten 10 Spielminuten - ist Ersin Demir, der 3-mal innerhalb der ersten 10 Zeigerumdrehungen einnetzte!

  • Keines der letzten 8 Freiburger Spiele endete remis (5 Siege, 3 Niederlagen).

  • Der Aufsteiger ist seit 3 Spieltagen ohne Sieg (2 Niederlagen, 1 Unentschieden). Ingolstadt holte alle 3 Saisonsiege zu Hause.

  • Jeder Gast erzielte im TUJA-Stadion mindestens 1 Tor.

  • An den letzten 6 Spieltagen wechselten sich Freiburger Zu-Null-Siege mit Zu-Null- Pleiten ab.

  • Nach der 0-1-Niederlage zuletzt gegen Mainz müssten die Breisgauer in Ingolstadt eigentlich wieder eine weiße Weste behalten und 3 Punkte kassieren.

  • Freiburg musste 5 seiner letzten 6 Gegentreffer nach Flanken aus dem Spiel heraus hinnehmen - während die Schanzer 3 ihrer letzten 4 Tore auf diese Weise erzielten.