ANZEIGE

Im Februar diesen Jahres gewann Wehen Wiesbaden sein erstes Gastspiel an der Bremer Brücke (2-0) und war somit am 19. Spieltag die 1. Mannschaft in der Saison 07/08, die in Osnabrück gewinnen konnte.

  • Die Niedersachsen gewannen keines der letzten beiden Heimspiele (1-1, 0-2).

  • Die Elf von Christian Hock schoss ligaweit die wenigsten Tore auf fremden Plätzen (2) und ist mit 2 Punkten zweitschwächste Auswärtself.

  • Die Hessen kassierten 9 Gegentore per Kopf (nur Ahlen mehr, 10) - 8 davon fielen erst nach dem Seitenwechsel.

  • Keine Mannschaft traf seltener in den ersten 30 Minuten einer Partie als die Niedersachsen (1-mal).

  • In den letzten 10 Spielminuten holte der VfL ligaweit die meisten Ecken heraus (15).

  • Die Wehener begingen die meisten Fouls (271) und sahen die zweitmeisten Gelben Karten (29).

  • Offensivdrang: Das Hock-Team spielte den zweithöchsten Anteil an Pässen in der gegnerischen Hälfte (68.5%).

  • Osnabrück kassierte ligaweit die meisten Gegentore nach Flanken aus dem Spiel heraus (10). Der SVWW ist am anfälligsten nach Eckbällen (7 Gegentreffer).

  • Nur Freiburgs Idrissou gab mehr Schüsse ab (40) als Wehens Orahovac (35) - gefolgt von Ronny König (34).