ANZEIGE

Köln - Der TSV 1860 München kassierte in der Hinrunde im fünften Duell in der 2. Bundesliga gegen den VfR Aalen die erste Niederlage (0:2). Gelingt den Löwen am Freitag (ab 18.15 Uhr im Liveticker) die Revanche?

  • Zu Hause haben die Löwen gegen den VfR noch eine weiße Weste, gewannen mit 3:0 und 4:0.

  • Aalener mit Löwen-Vergangenheit: Arne Feick bestritt 29 Partien in der 2. Bundesliga für 1860, Andreas Ludwig zehn Spiele. Zuletzt gab zudem Markus Steinhöfer sein Debüt im VfR-Trikot, der erst in der Winterpause vom TSV nach Aalen gewechselt war.

  • 14 Mal traf der VfR auf 1860 München II (in der Regionalliga) – dabei gab es acht Siege, drei Remis und drei Niederlagen.

  • 1860 hat in den jüngsten zehn Spielen jeweils zumindest ein Tor erzielt. Eine so lange Serie mit Torgarantie hatte es zuletzt vor mehr als drei Jahren unter Reiner Maurer gegeben.

  • 1860 München verlor nur eins der jüngsten fünf Spiele (mit 2:3 am 8.3.2015 gegen Sandhausen, 24. Spieltag).

  • Aalen verlor nur eins der vergangenen vier Spiele (mit 0:2 am 28.2.2015 in Sandhausen, 23. Spieltag).

  • Kein Team gewann seltener als Aalen (5 Siege).

  • Kein Team spielte seltener zu null als 1860 München (3 Mal) – das sind deutlich weniger Zu-Null-Spiele als zum vergleichbaren Zeitpunkt der Vorsaison (8).

  • Aalen erzielte nur einmal mehr als zwei Tore in einem Spiel.