ANZEIGE

Ligaübergreifend konnte Kaiserslautern nur eins der letzten sechs Heimspiele gegen 1860 gewinnen. Dazu kommen zwei Unentschieden und drei "Löwen"-Siege am Betzenberg.

  • Zum vierten Mal empfängt der FCK die "Löwen" in der 2. Liga, zum dritten Mal an einem Montag. Inklusive der aktuellen Begegnung rundeten drei der letzten vier Duelle zwischen den beiden Clubs einen Zweitliga-Spieltag ab.

  • 1860 feierte erstmals in dieser Saison drei Siege in Serie. Das schafften die "Löwen" zuletzt vor anderthalb Jahren. Im Oktober 2008 feierte der TSV sogar vier Siege in Folge. Damals endete die Serie mit einem 0:0 ausgerechnet bei einem Montagsspiel am Betzenberg.

  • Die "Roten Teufel" sind seit neun Partien unbesiegt (fünf Siege, vier Unentschieden). Das ist aktuell die längste ungeschlagene Serie in der Liga. Die letzte Niederlage gab es zum Rückrundenauftakt beim 0:3 in Fürth.

  • In der Tabelle der 2. Liga trennen 1860 und Kaiserslautern Welten. 17 Punkte liegen die "Roten Teufel" vor den Münchnern. In der Rückrundentabelle hingegen sind die Sechzger mit 19 Zählern punktgleich mit Kaiserslautern.

  • Der FCK feierte die meisten Saisonsiege in der 2. Liga (17) und ist das punktbeste Team der oberen drei Ligen in Deutschland (58).

  • Mit nur 20 Gegentoren und 13 Zu-Null-Spielen stellen die Pfälzer die beste Abwehr der 2. Liga.

  • Defensivmann Mathieu Beda spielte von Anfang 2006 bis Mitte 2008 im Trikot der "Roten Teufel" (16 Erst-, 51 Zweitligaspiele). Im Sommer 2008 wechselte er zum Ligakonkurrenten 1860. In dieser Saison bestritt Beda zwölf Partien für die "Löwen".

  • Kaiserslauterns Coach Marco Kurz verbrachte achteinhalb Jahre seines Lebens bei 1860. 1998 kam der Verteidiger von Schalke nach München, später wurde er Abwehrchef und Mannschaftskapitän, nach dem Ende seiner Profikarriere 2004 dann auch Trainer der Sechziger (bis Februar 2009).

  • Mit 1,45 Zählern pro Partie ist Ewald Lienen inzwischen zweitbester "Löwen"-Coach seit dem Abstieg und damit besser als Kontrahent Marco Kurz während seiner Amtszeit (1,27).