ANZEIGE

Sollte Ahlen (derzeit 21 Punkte) gegen Paderborn verlieren, könnte der Relegationsplatz bei einem Sieg des FSV Frankfurt (29 Zähler) gegen RWO und dann elf Punkten Rückstand wohl nur noch theoretisch erreichbar sein.

  • Drei Mal gab es dieses Westfalen-Derby im Unterhaus, in allen drei Partien blieb RWA ohne Treffer. In der Spielzeit 2005/06 gab es zwei Zu-Null-Siege der Paderborner (2:0, 1:0), in der Hinrunde trennten sich beide Teams torlos.

  • Paderborn ist seit fünf Partien sieglos und kassierte zuletzt drei Pleiten in Serie. Die bisher längste Niederlagenserie des SCP in der 2. Liga war vier Spieltage lang (zuletzt 2007).

  • An keinem der letzten sieben Spieltage blieb Paderborn ohne Gegentor; an den letzten fünf Wochenenden waren es sogar jeweils mindestens zwei Gegentreffer.

  • Paderborn und Ahlen unterlaufen ligaweit die meisten Fehlpässe - der SCP bringt nur 68,9 Prozent seiner Pässe an den eigenen Mann, RWA lediglich 67,3 Prozent.

  • Ahlen kassierte zuletzt vier Niederlagen in Serie (nach zuvor zwei Siegen).

  • Die letzten 15 Ahlener Tore hatten unterschiedliche Schützen!

  • In der Rückrundentabelle sind beide Clubs Tabellennachbarn (Paderborn mit 14 Punkten auf Platz 14, Ahlen 15. mit 13 Punkten).

  • Fünf ihrer letzten sechs Gegentore kassierten die Paderborner nach ruhenden Bällen (drei nach Ecken, zwei nach Freistößen).

  • Die Hock-Elf holte 62 Prozent ihrer Punkte fernab der Heimat (13 von 21) und schoss dort auch mehr Tore (elf) als zuhause (sieben).

  • Sascha Kirschstein ist mit einer Quote von 65,7 Prozent gehaltener Bälle der zweitschwächste Stammkeeper der Liga.