ANZEIGE

Sollte Duisburg in Augsburg gewinnen, könnte die Sasic-Elf bis auf zwei Punkte an den Relegationsplatz und die Fuggerstädter heranrücken und weiter vom Aufstieg in die Bundesliga träumen.

  • Augsburg ist weiter das beste Rückrundenteam (26 Punkte), konnte aber nur eins der letzten fünf Ligaspiele gewinnen (ein Remis, drei Niederlagen).

  • Seit dem Aufstieg 2006 konnte der FCA keins der fünf Zweitligaduelle gegen Duisburg gewinnen (zwei Remis, drei Niederlagen).

  • Im DFB-Pokal-Achtelfinale dieser Saison schickte Augsburg die "Zebras" mit 5:0 nach Hause. Es war das letzte Spiel von Peter Neururer als MSV-Coach.

  • Heimstark: Acht der letzten neun Heimspiele gewannen die Augsburger (ein Remis).

  • Auswärtsstark: Duisburg gewann drei der vergangenen vier Spiele in der Fremde (eine Niederlage) und ist nach Kaiserslautern das beste Auswärtsteam der Liga.

  • Die Meidericher müssen in Augsburg auf Tiffert und Caiuby verzichten. Zusammen waren die beiden an 24 der 48 und damit an über der Hälfte der Duisburger Tore direkt beteiligt.

  • Tom Starke hielt ligaweit die meisten Bälle im Unterhaus (116), Simon Jentzsch die zweitmeisten (106).

  • Uwe Möhrle stand in der Saison 2005/06 beim MSV unter Vertrag. In 31 Bundesliga-Spielen erzielte er dort vier Treffer.

  • Milan Sasic konnte nur eins der fünf Spiele gegen die Schwaben gewinnen (zwei Niederlagen, zwei Remis).