ANZEIGE

Köln - Ein wegweisendes Duellin dieser Saison am Freitagabend: Der Karlsruher SC möchte unbedingt den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen halten, der FC St. Pauli könnte die Serie nach langer Durststrecke ausbauen und sich im Abstiegskampf befreien (ab 18:15 Uhr im Liveticker).

 

  • Karlsruhe blieb gegen St. Pauli in den drei Spielen seit dem Wiederaufstieg 2013 ohne Gegentor (0:0, 2:0, 4:0).

  • Das Hinspiel gewann Karlsruhe mit 4:0 und sorgte damit für St. Paulis höchste Heimpleite in 23 Zweitligajahren.

  • Die letzten drei Siege gegen St. Pauli feierte der KSC auswärts am Millerntor, den letzten Heimsieg gegen die Hamburger gab es am 17. August 1998 (3:0).

  • In den letzten fünf Heimspielen gegen St. Pauli schoss der KSC insgesamt nur ein Tor (durch Mario Eggimann im Mai 2003), die letzten drei Heimspiele endeten 0:4, 0:2 und 0:0 aus KSC-Sicht.

  • Zwischen 1988 und 1997 gab es dieses Duell zehnmal in der Bundesliga, die Hälfte dieser Spiele endete remis.

  • Rouwen Hennings spielte dreieinhalb Jahre für den FC St. Pauli (Juli 2008 bis Januar 2012), steuerte 2010 neun Tore zum Aufstieg der Kiezkicker in die Bundesliga bei.

  • Ewald Lienen verlor als Spieler gegen den KSC nie (acht Bundesliga-Duelle), als Trainer kassierte er in elf Duellen in der Bundesliga und 2. Bundesliga aber acht Niederlagen.

  • Karlsruhe ist seit neun Spielen ungeschlagen, verlor nur eins Wert der letzten 18 Spiele (mit 0:2 am 16.12.2014 in Union, 18. Spieltag). Insgesamt verloren nur Darmstadt und Ingolstadt seltener als Karlsruhe (4 Niederlagen).

  • St. Pauli verlor nur eins der letzten 5 Spiele (mit 0:1 am 20.3.2015 in Union, 26. Spieltag).

  • Karlsruhe schoss in sieben Spielen drei oder mehr Tore – Ligaspitze.

  • Die Spieler von St. Pauli sahen ligaweit am häufigsten die Gelbe Karte (64-mal), es wurde aber noch kein Hamburger des Feldes verwiesen.

  • Karlsruhe blieb in den letzten 3 Heimspielen ohne Torerfolg. Einen derartigen Hänger hatte es in der 2. Bundesliga zuletzt vor über 15 Jahren unter Joachim Löw gegeben.

  • Einzig Nürnberg hat mehr Auswärtsniederlagen auf dem Konto (9) als St. Pauli (8).