ANZEIGE

Nach zwölf Spielen stehen die Hessen auf Platz 5 der 2. Liga. Das gelang ihnen in der Geschichte der eingleisigen 2. Liga noch nie!

  • Die Frankfurter haben fünf der letzten sieben Spiele gewonnen (zwei Niederlagen).

  • Die Franfkurter haben mit 21 Zählern sieben Punkte mehr als in den vergangenen beiden Spielzeiten nach zwölf Spielen zusammengerechnet. 2009/10 stand Frankfurt mit sechs Punkten auf Platz 17, 2008/09 waren sie mit acht Punkten sogar Schlusslicht.

  • 1860 ist seit neun Ligaspielen ungeschlagen (fünf Siege, vier Remis). Die letzte Niederlage gab es am 3. Spieltag beim 1:2 in Duisburg. Zuletzt gab es für sie eine solche Serie 2004/05. Damals waren es ebenfalls unter Reiner Maurer 16 Spiele ohne Pleite.

  • Fünf Mal trafen die Clubs in München in der 2. Liga aufeinander. Bei den drei Partien in der 2. Liga Süd behielten immer die "Löwen" die Oberhand, auch in der eingleisigen 2. Liga gab es noch keinen Frankfurter Sieg beim TSV (ein Heimsieg, ein Remis).

  • In zwölf FSV-Spielen gab es kein Unentschieden. Sieben Mal siegten die Hessen, fünf Mal gab es eine Niederlage. Sonst ist nur Düsseldorf in Liga zwei ohne Remis. In der Vorsaison spielte kein Team häufiger Remis als der FSV (elf Mal, wie Augsburg und Union).

  • 1860 spielte schon vier Mal in dieser Saison 0:0 und war somit an vier von sieben Nullnummern im Unterhaus beteiligt.

  • Mit Gabor Kiraly (51) und Patric Klandt (49) treffen die Torhüter mit den meisten gehaltenen Bällen ligaweit aufeinander.