ANZEIGE

Ligaweit feierten nur St. Pauli und Fürth schon sieben Siege. Düsseldorf ist mit sechs Erfolgen dicht dahinter. Trotzdem stehen die Rheinländer einen Platz (Dritter) besser da als die Hanseaten (Vierter).

  • Die Fortuna ist zudem noch ungeschlagen - wie sonst nur Eintracht Frankfurt. Noch nie hatte Düsseldorf in der 2. Liga nach zehn Spielen so eine gute Bilanz.

  • Saisonübergreifend ist Düsseldorf seit 17 Spielen ungeschlagen (elf Siege, sechs Remis) - Vereinsrekord im Profifußball. Ligaweit ist das die längste Serie seit fünf Jahren (06/07 blieb Hansa Rostock ebenfalls in 17 Spielen ohne Niederlagen; damals in der gesamten Hinrunde). Die letzte Schlappe gab es am 18. März in Duisburg (0:1).

  • In der Bundesliga und 2. Liga verlor Düsseldorf die letzten sieben Spiele bei St. Pauli alle - überhaupt feierte die Fortuna im Profibereich nur einen Sieg am Millerntor (3:2 im April 1991 in der Bundesliga).

  • Noch nie stand St. Pauli nach zehn Spieltagen so gut da - vor zwei Jahren in der Aufstiegssaison waren es zu diesem Zeitpunkt zwei Punkte weniger.

  • In acht der zehn Spiele hat St. Pauli mindestens doppelt getroffen - Ligaspitze.

  • Nur ein Mal blieb St. Pauli torlos (am 6. Spieltag beim 0:1 in Braunschweig) - wie die Fortuna auch (am 6. Spieltag beim 0:0 in Aachen).

  • Bei der letzten Niederlage gegen Aue (2:3) kassierte St. Pauli zum einzigen Mal in dieser Saison mehr als zwei Gegentore.

  • Nur St. Pauli gewann drei Mal nach einem 0:1-Rückstand - gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht (4:2).

  • Nur Eintracht Frankfurt erzielte mehr Tore (26) als Düsseldorf (24).

  • Nur der Fortuna gelangen schon vier Mal vier Tore in einem Spiel.

  • Torhungrig 2011: Düsseldorf hat in den 27 Spielen des Kalenderjahres 59 Tore erzielt, im Schnitt also mehr als zwei pro Partie.

  • In der 2. Liga kassierte Düsseldorf gegen kein anderes Team so viele Niederlagen (sieben) und Gegentore (22) wie gegen St. Pauli.