ANZEIGE

Dresden - Zweitligist Dynamo Dresden muss in den kommenden Wochen auf Pavel Fort verzichten. Der Stürmer des achtmaligen DDR-Meisters erlitt im Training einen Außenbandriss im Sprunggelenk, zwei weitere Bänder sind angerissen.

Abwehrspieler Jens Möckel zog sich eine Innen- und Außenbanddehnung im linken Knie zu. Der Innenverteidiger wird sich voraussichtlich Ende der Woche einem Belastungstest im Mannschaftstraining unterziehen.

Ebenfalls nicht am Mannschaftstraining teilnehmen konnten Kapitän Cristian Fiel und Marcel Heller, die beide an einer hartnäckigen Erkältung leiden. Der verletzte Torwart Wolfgang Hesl indes sorgte für positive Nachrichten. Eine Untersuchung ergab, dass die Fraktur am kleinen Finger seiner linken Hand komplett ausgeheilt sei, teilte der Klub mit.