ANZEIGE

Zum Spiel beim MSV Duisburg muss der 1. FC Union Berlin auf Kenan Sahin verzichten.

Der Offensivspieler, der bislang drei Saisontore erzielen konnte, laboriert an einer Knieverletzung.

"Kenan hat sich im Training am rechten Knie verletzt und kann am Freitag auf keinen Fall spielen. Die anschließende Länderspielpause kommt dann genau zur rechten Zeit, so dass er hoffentlich zum Spiel gegen Greuther Fürth wieder einsatzbereit ist", so Union-Sportdirektor Christian Beeck zum Ausfall des Stürmers.