ANZEIGE

Berlin - Der Brasilianer Silvio wird vorläufig nicht an der Vorbereitung des 1. FC Union Berlin auf die Rückrunde teilnehmen können. Seine im Trainingslager erlittene Verletzung wurde als schwere Verstauchung des rechten Sprunggelenks diagnostiziert. Der Stürmer absolviert derzeit ein spezielles Reha-Training.

Felipe Gallegos konnte dagegen nach gut verlaufener Nasenbein-Operation das Krankenhaus am Dienstag verlassen. Bei weiterhin gutem Heilungsverlauf kann er voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche wieder mit individuellem Training beginnen.