ANZEIGE

München - Auch noch am Mittwoch musste Chefcoach Reiner Maurer beim Vormittagstraining auf einige seiner Profis verzichten. Gleich vier "Löwen" pausierten aufgrund kleinerer Blessuren und Verletzungen aus dem Dresden-Spiel.

Dr. Willi Widenmayer empfing folgende Patienten: Stefan Aigner mit einer Sehnenreizung im Knie, Collin Benjamin mit einer Oberschenkelprellung, Sandro Kaiser mit Adduktorenproblemen und Kevin Volland mit einer Achillessehnenreizung. Alle vier werden nicht im Testspiel beim SV Aschau zum Einsatz kommen.