Hamburg - Torwarttrainer Mathias Hain und U17-Schlussmann Svend Arvid Brodersen unterzogen sich am Vormittag einer sportärztlichen Untersuchung. Aufgrund der Ausfälle von Philipp Tschauner und Robin Himmelmann sind beide im Saisonendspurt Optionen für den Profikader. 

Zudem ist Himmelmann nach München gereist, um weitere Untersuchungen an seiner lädierten Schulter durchführen zu lassen. Außerdem musste Cheftrainer Vrabec auf Sören Gonther verzichten. Zurück im Mannschaftstraining ist wieder Markus Thorandt und Fin Bartels.