ANZEIGE

Am Dienstagvormittag ist Rot-Weiß Oberhausens Offensivspieler Moritz Stoppelkamp im Training umgeknickt und hat sich eine leichte Bänderdehnung im Sprunggelenk zugezogen, so dass er am Nachmittag nicht trainieren konnte.

Im Zweitliga-Auswärtsspiel beim TSV 1860 München (Sonntag, 25.04., 13:30 Uhr) soll Stoppelkamp aber einsatzfähig sein.