ANZEIGE

München - Stephan Hain vom TSV 1860 München muss erneut pausieren und unterzog sich am Montag (7. Oktober) einer Operation am linken Knie.

"Der athroskopische Eingriff ist gut verlaufen", ließ die medizinische Abteilung ausrichten. Bitter: Der Löwen-Stürmer war erst kürzlich ins Mannschaftstraining eingestiegen. Zuvor hatte der 26-Jährige wochenlang individuell an seiner Rückkehr gearbeitet, nachdem zu Saisonbeginn ein Knochenödem diagnostiziert wurde.