ANZEIGE

Jan-Philipp Kalla zog sich am Dienstag im Training einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zu.

Wie lange "Schnecke" ausfallen wird, steht derzeit noch nicht endgültig fest, aller Voraussicht nach muss der Abwehrspieler mehrere Wochen pausieren.

Kalla optimistisch

"Es ist eine ganz bittere Situation für mich, aber ich verspüre jetzt schon den Drang, mich möglichst schnell wieder an die Mannschaft heran zu kämpfen," so Kalla.

Für Kalla rutscht wohl Dennis Theissen aus der U23 in den Kader für das Kaiserslautern-Spiel am kommenden Freitagabend.

Meggle wieder in Hamburg

Der Defensivspieler unterzieht sich am Mittwoch bei Dr. Holz und Prof. Dr. Braumann der sportärztlichen Untersuchung, um die Spielberechtigung für die 2. Bundesliga zu erhalten.

Thomas Meggle hat seine Reha-Maßnahmen in den USA erfolgreich hinter sich gebracht und arbeitet nun wieder in Hamburg an seinem Comeback.