ANZEIGE

Am Mittwochabend fand in der Rostocker Stadthalle die Mitglieder-Versammlung des FC Hansa statt.

Mit dem als vermeidbar eingestuften Abstieg aus der Bundesliga wurde das Saisonziel nicht erreicht, nachdem der Vorsprung auf die Abstiegsplätze bereits fünf Punkte betragen hatte. Dagegen konnten die Erfolge der Amateur- und Nachwuchsmannschaften im abgelaufenen Spieljahr gewürdigt werden. Der Vorsitzende Prof. Dr. Horst Klinkmann bedankte sich bei den bisherigen Trainer Frank Pagelsdorf und Timo Lange für die geleistete Arbeit, aber auch bei den wahren Fans des FC Hansa für die vorbildliche Unterstützung. Den wenigen Störenfrieden gab er zu bedenken, dass der Verein Strafen in Höhe insgesamt 210.000 Euro zahlen musste!