ANZEIGE

Rot Weiss Ahlen hat den Sprung auf die Aufstiegsplätze in der 2. Bundesliga geschafft. Die Westfalen kamen zu einem 3:1 (1:1) im Aufsteigerduell bei Rot-Weiß Oberhausen.

Mit neun Punkten rückte Ahlen zumindest bis Sonntag auf den 2. Tabellenplatz vor. Nach der ersten Heimniederlage weist Oberhausen hingegen weiter nur drei Punkte auf.

Julian Lüttmann (17. ) brachte RWO in Führung, Marco Reus glich noch vor der Pause aus (44.). Der eingewechselte Daniel Chitsulo (83.) und Kevin Großkreutz (90.+2) stellten den Erfolg sicher.

Oberhausen zunächst überlegen

Die Zuschauer im Niederrheinstadion sahen, wie Oberhausen zunächst das Kommando übernahm. Nach dem Führungstreffer traf Markus Kaya die Latte (21.), zudem vergab Torschütze Lüttmann weitere gute Chancen (26. und 32.).

Nach dem Wechsel kamen die Gäste zwar etwas besser ins Spiel, die beste Möglichkeit hatte allerdings der Oberhausener Mike Terranova (67.). Die Einwechslung von Chitsulo in der 69. Minute sollte sich für die von Christian Wück trainierten Gäste auszahlen.