ANZEIGE

Sandhausen - Der SV Sandhausen ist im Kampf um den Klassenerhalt ein wichtiger Sieg gelungen. Die Kurpfälzer bezwangen den VfR Aalen 2:0 (0:0), bleiben im Jahr 2015 ohne Niederlage und bauten ihren Vorsprung auf Relegationsplatz 16 zumindest bis Sonntag auf acht Punkte aus. Aalen kassierte dagegen drei Tage vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen die TSG 1899 Hoffenheim einen weiteren Rückschlag.

"Schritt Richtung Klassenerhalt"

Aziz Bouhaddouz (65.) und Sascha Mockenhaupt (83.) mit einem Eigentor sorgten für die Treffer. In der übrigen Spielzeit bewiesen beide Teams zur Genüge, warum sie die offensivschwächsten der Liga sind. Sandhausen verbuchte am 23. Spieltag die Tore Nummer 19 und 20, Aalen bleibt bei 16 Treffern, ohne Sieg nach der Winterpause und auf Platz 17 (19 Punkte) in höchster Abstiegsgefahr.

"Es war es ein wirklich sehr wichtiges Spiel für uns, mit einem wichtigen Schritt weiter Richtung Klassenerhalt", sagte Bouhaddouz. "Beim Tor habe ich kurzzeitig gedacht, dass ich im Abseits stehe, jedoch konnte ich dann noch schnell den Schalter umlegen, um das 1:0 zu erzielen."

SID

Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken