ANZEIGE

Duisburg - MSV-Trainer Oliver Reck weiß noch nicht, ob Andre Hoffmann und Markus Bollmann zum Ausklang 2011 beim FC Energie Cottbus auflaufen können. Beide Spieler verletzten sich am Freitag in der Partie gegen den Karlsruher SC.

Hoffmann erlitt einen Schlag aufs Sprunggelenk und wurde noch in der Nacht zu Samstag geröngt - immerhin: gebrochen ist nichts, aber der Youngster hat eine starke Prellung erlitten. MSV-Coach Reck: "Wir müssen sehen, ob es bei ihm bis zum nächsten Sonntag wieder reicht."

Gleiches gilt für Markus Bollmann. Der Innenverteidiger musste beim 3:1 mit Adduktorenproblemen ausgewechselt werden. Sein Einsatz in Cottbus ist ebenfalls fraglich.