ANZEIGE

Jiayi Shao hat am Montag erstmals das Lauftraining in Cottbus wieder aufgenommen.

Nach seiner Schienbein-Verletzung aus dem Spiel gegen den SC Paderborn und einer Arthroskopie im linken Knie ist der bislang erfolgreichste Torschütze des Teams damit auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining.

Comeback wohl Ende Oktober

Spätestens in zwei Wochen will der chinesische Nationalspieler, das grüne Licht der Ärzte vorausgesetzt, wieder mit dem Team trainieren.

Verlaufen Heilung und Trainingsaufbau planmäßig, soll Jiayi Shao Ende Oktober dem Team wieder zur Verfügung stehen.