ANZEIGE

Cottbus - Der FC Energie Cottbus muss in den bevorstehenden Wochen auf Christopher Schorch verzichten.

Der Abwehrspieler laboriert an einem Knorpelschaden im Knie und wird sich einer Operation unterziehen. Wie lange der Innenverteidiger ausfällt, steht noch nicht fest.

Christopher Schorch fehlt somit beim Auswärtsspiel in Dresden genau wie Thorsten Kirschbaum (Muskelfaserriss im Hüftbereich), Uwe Hünemeier (Kniereizung), Martin Fenin (Reha), Clemens Fandrich (Sprunggelenk), Marco Kurth (Fußverletzung) sowie die Langzeitverletzten Markus Brzenska und Dennis Sörensen. Zudem steht Martin Kobylanski wegen einer Länderspielreise mit der deutschen U-18-Nationalmannschaft nicht zur Verfügung.