ANZEIGE

Nürnberg - Alessandro Schöpf ist der elfte Neuzugang des 1. FC Nürnberg für die Saison 2014/15. Der 20-jährige Österreicher wechselt vom FC Bayern München an den Sportpark Valznerweiher. Am Montag klärten beide Vereine die letzten Formalitäten des Transfers.

Der Mittelfeldspieler hatte zuletzt bereits mit einer Gastspielgenehmigung am Training und an den ersten Testspielen der Vorbereitung teilgenommen. Alessandro Schöpf spielte seit Juli 2009 für den FC Bayern. Bei den Münchnern trainierte der Mittelfeldspieler regelmäßig mit den Profis und kam in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Bayern zum Einsatz, wo er sein Team zuletzt auch als Kapitän anführte.

In 34 Regionalliga-Partien gelangen Schöpf in der abgelaufenen Spielzeit elf Treffer. Insgesamt stand der aktuelle österreichische U21-Nationalspieler bislang in 63 Regionalliga-Begegnungen auf dem Platz, erzielte dabei 22 Tore und bereitete zwölf Treffer vor.

"Gerade bei den Derbys mit dem FC Bayern II habe ich gemerkt, welche Kraft ein Traditionsverein wie der FCN besitzt", sagt Alessandro Schöpf. "Als die Anfrage vom Club kam, musste ich nicht zweimal überlegen. Mit diesem Wechsel möchte ich die Chance auf den nächsten Schritt in meiner Entwicklung nutzen."