ANZEIGE

Rot-Weiß Oberhausens Abwehrspieler Thomas Schlieter ist nach eintägiger Trainingspause wegen eines grippalen Infekts am Mittwoch (30. September) in das Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Vor dem Zweitliga-Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz (Fr., 2. Oktober, 18 Uhr) zeigten sich auch Torwart Sören Pirson sowie Heinrich Schmidtgal und Oliver Petersch leicht verschnupft.

Kein Thema für Koblenz ist weiterhin Tim Kruse, der sich auf Grund von Achillessehnenbeschwerden ebenso in der Reha befindet wie die Rekonvaleszenten Mike Tullberg, Timo Uster, Felix Luz und Christoph Semmler.

Reichert im Kader

Kapitän Benjamin Reichert wird wie beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg (1:0) zum RWO-Kader zählen, jedoch ist ein Einsatz des Defensivspielers nur im äußersten Notfall geplant.

"Für ein paar Minuten würde es reichen. Benjamin soll erst mal am Samstag in der U23 gegen den Cronenberger SC Spielpraxis sammeln", so Trainer Jürgen Luginger. Über die Verpflichtung eines neuen Torhüters soll in der nächsten Woche entschieden werden, nachdem sich zurzeit Patrick Platins und Jonas Deumeland im Training vorstellen.