ANZEIGE

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt hat für die "spielfreie Woche" nach der Begegnung beim Karlsruher SC gleich zwei Freundschaftsspiele vereinbart.

Am 8. November trifft das Team von Trainer Benno Möhlmann um 14:30 Uhr auf den Drittligisten Wacker Burghausen. Die Partie wird auf der Anlage des FC Ismaning ausgetragen.

Am 11. November gibt es einen weiteren Test: Die "Schanzer" spielen dann gegen den 1. FC Nürnberg (Anpfiff 14:30 Uhr). Austragungsort ist das Trainingsgelände des Bundesligisten.