ANZEIGE

Es wird wirklich Zeit, dass diese Saison endet: Auch auf der Zielgeraden der Spielzeit reißen die Verletztenmeldungen bei der Alemannia einfach nicht ab.

Für Thorsten Burkhardt ist die Saison beendet, Mirko Casper fällt mindestens zwei Spiele aus.

Burkhardt wird operiert

Gerade erst von einer Entzündung am Schienbein genesen, hat Burkhardt sich im Training das Syndesmoseband gerissen, was für den Mittelfeldspieler eine Pause von mehreren Monaten bedeutet. Er wird in den nächsten Tagen operiert.

Im Training am Dienstag hat Mirko Casper sich einen Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur zugezogen. "Dieselbe Verletzung hatte ich schon einmal, deshalb wusste ich eigentlich sofort, was los ist", sagt der Defensiv-Allrounder. "Zwei Spiele Pause werden es wohl mindestens werden", befürchtet er.