ANZEIGE

Bei Christoph Semmler vom SC Rot-Weiß Oberhausen wurde ein Riss des hinteren Kreuzbandes diagnostiziert.

Somit hat sich der schlimme Verdacht nach einem Zusammenprall mit Timo Uster im Spiel beim SV Wehen-Wiesbaden leider bestätigt. Der 28 Jahre alte Torhüter wird lange ausfallen.

"Christoph muss nicht operiert werden, denn die Verletzung wird konservativ behandelt. Trotzdem wird er uns voraussichtlich in den nächsten vier Monaten nicht zur Verfügung stehen", so der Sportliche Leiter Hans-Günter Bruns.