ANZEIGE

Kirchzarten - Der SC Freiburg hat sein drittes Freundschaftsspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung beim Bezirksligisten SV Kirchzarten mit 7:1 (5:1) gewonnen.

Vor rund 2.500 Zuschauern im Dreisamtalstadion trafen vor der Pause jeweils zweimal Kosuke Kinoshita (12./17.) und Vincenzo Grifo (14./35.) sowie Amir Abrashi (23.) für den SC. Die Gastgeber waren durch Sven Althauser (36.) erfolgreich. Im zweiten Durchgang erhöhten für das zur Pause komplett veränderte Sport-Club-Team Pius Dorn (50.) und Eric Lickert (54.).

Die Schlussphase des Testspiels wurde von einem heftigen Zusammenprall zwischen SC-Torwart Konstantin Fuhry und Verteidiger Faiz Gbadamassi vom SC II überschattet, die beide einen Ball klären wollten. Gbadamassi zog sich dabei einen offenen Nasenbeinbruch und eine Gehirnerschütterung zu und wurde zur weiteren Beobachtung in die Uniklinik gebracht.

SCF: Schwolow (46. Fuhry, 80. Schwolow) - Riether (46. Lickert), Torrejón (46. Gbadamassi), Höhn (46. Bohro), Bergmann (46. Hofgärtner) - Höfler (46. Schuster), Abrashi (46. Hufnagel), Kath (46. Schleusener), Philipp (46. Dräger) - Grifo (46. Dorn), Kinoshita (46. Brünker)