ANZEIGE

Rostock - Am spielfreien Wochenende empfing der F.C. Hansa Rostock den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland. Der Tabellenzweite aus Dänemark kam ohne sechs Nationalspieler an die Ostseeküste und ermöglichte der Mannschaft von Peter Vollmann Spielpraxis vor dem wichtigen Heimspiel gegen den FC St. Pauli.

Personelle Veränderungen gab es lediglich auf der Torwartposition. Johannes Brinkies bekam anstelle von Kevin Müller eine Chance von Beginn an. Nach 90 Minuten trennte man sich mit einem leistungsgerechten 2:2. Die Tore für die Gastgeber erzielten Dominic Peitz und Marek Mintal.

Tore: 1:0 Peitz (1.), 1:1 Lawan (12.), 2:1 Mintal (21.), 2:2 King (82.)

F.C. Hansa Rostock: Brinkies, Kostal (Wiemann 46.), Holst (Jensen 46.), R. Müller, Peitz, Mintal (Schied 62.), Weilandt (Albrecht 62.), Schyrba (Jordanov 70.), Blum (Jänicke 46.), Pelzer, Ziegenbein