ANZEIGE

Leipzig - RB Leipzig hat den österreichischen Zweitligisten Kapfenberger SV im fünften Testspiel mit 5:1 bezwungen.

Dominik Kaiser (24.) und Yussuf Poulsen (30.) schossen die Halbzeitführung heraus, Denis Thomalla (51.), Federico Palacios (80.) und Smail Prevljak (88.) legten nach dem Seitenwechsel drei weitere Treffer nach. Kapfenberg gelang durch Markus Vollmann lediglich das zwischenzeitliche 1:3 (77.).

Insgesamt setzte Trainer Alexander Zorniger bei starkem Regen und böigen Wind 22 Spieler ein und wechselte in der Halbzeit komplett durch. Die Vorbereitungsbilanz von RB ist mit fünf Siegen in fünf Spiele damit weiterhin makellos.

RB 1. Halbzeit: Bellot - Teigl, Hoheneder, Willers, Jung - Kimmich, Demme, Kaiser - Boyd, Frahn (C), Poulsen

RB: 2. Halbzeit: Dähne - Heidinger (C), Sorge, Sebastian, Strauß - Hierländer, Khedira, Thomalla - Palacios - Morys, Prevljak

Kapfenberger SV: Nicht - Gollner (C), Wochleitner, Vallei, Burbalovic, Suppan, Harrer, Perchthold, Bahtic, Grgic, Nwamora

Eingewechselt bei Kapfenberg: Petrovic, Vollmann, Felferig, Schnittler, Nutz, Farnleitner, Kim, Berger, Baumgartner

Tore: 1:0 Kaiser (24.), 2:0 Poulsen (30.), 3:0 Thomalla (51.), 3:1 Vollmann (77.), 4:1 Palacios (80.), 5:1 Prevljak (88.)