ANZEIGE

Karlsruhe - Der Karlsruher SC hat Nachwuchstalent Matthias Bader mit einem bis zum 30.06.2018 datierten Vertrag langfristig an den Verein gebunden. Der 17-jährige Außenverteidiger unterzeichnete einen entsprechenden Vertrag im Wildpark.

"Matthias hat sich hervorragend entwickelt, ist einer der Leistungsträger unserer so erfolgreichen U19. Wir sind absolut überzeugt von seinem Potential", erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. "Wir freuen uns umso mehr über die Entscheidung für den KSC, als er auch bei anderen Vereinen weit oben auf dem Zettel stand."

Bader, der seit einigen Wochen regelmäßig im Profiteam mittrainiert, spielt seit 2006 in der Jugend des Karlsruher SC.