ANZEIGE

Paderborn - Vor dem Auswärtsspiel beim VfL Bochum (Freitag, 26. November, 18 Uhr) hat Chef-Trainer Andre Schubert vom SC Paderborn viele Fragezeichen auf seinem Zettel. Aufgrund der drohenden personellen Ausfälle denkt er sogar über eine Dreierkette in der Abwehr nach.

Jens Wemmer, Philipp Heithölter, Nico Klotz und Sven Krause müssen aufgrund ihrer Verletzungen nach wie vor aussetzen. Christian Strohdiek ist nach seiner Roten Karte in der Partie gegen Fürth gesperrt. Weitere Ausfälle drohen bei Florian Mohr (Fieber) und Enis Alushi (Rippenprellung). Gute Chancen auf einen Einsatz von Beginn an haben Toni Wachsmuth und Markus Palionis.