ANZEIGE

Paderborn - Eine kurzfristige Änderung hat sich im Fahrplan der Vorbereitung ergeben des SCP ergeben. Das ursprünglich für den 21. Juli geplante Testspiel gegen den Berliner AK (Regionalliga Nordost) findet nicht statt. Dafür tritt das Team von Stephan Schmidt bereits am 19. Juli gegen den SV Wilhelmshaven an. Anstoß der Partie gegen den Regionalligisten aus dem Norden ist um 18.30 Uhr in Schwagstorf.

"Wir haben den Vorbereitungsplan geändert, um die Spielbelastung besser zu dosieren", begründet Manager Sport Michael Born die Entscheidung und bedankt sich beim Berliner AK für das Verständnis. Man werde gegen das Team aus der Hauptstadt einen Test zu einem späteren Zeitpunkt vereinbaren.