ANZEIGE

Der MSV Duisburg hat vier Spielern einen Vereinswechsel in der Winterpause nahegelegt.

Dabei handelt es sich um Fernando Avalos, Mounir Chaftar, Serge Branco und Valentine Atem.

"Schwierige und knappe Entscheidung"

"Diese Spieler haben zwar die Qualität den Ansprüchen in unserem Kader gerecht zu werden, allerdings wollen wir mit einem kleineren Kader in die Vorbereitung auf die Rückrunde gehen. Es war eine sehr schwierige und knappe Entscheidung, die Trainer Peter Neururer und ich fällen mussten. Wir werden uns mit diesen Spielern gemeinsam darum kümmern, eine gute sportliche Perspektive für sie zu finden", erklärte Sportdirektor Bruno Hübner.

Mittelfeldspieler Serge Branco bestritt 13 Saisonspiele für die "Zebras". Sechs Mal kam Valentine Atem zum Einsatz. Mounir Chaftar spielte fünf Mal, während Fernando Avalos nur einen Einsatz vorweisen kann. Keinem der Spieler gelang in der Hinrunde ein Treffer.